19.06.2014 17:29 Alter: 3 yrs

Mandolinen-Orchester spielte im Krefelder Hospiz 2010


Bereits zum sechsten Male in Folge spielte das Mandolinen-Orchester Hüls 1922 e.V. zur Adventszeit im Krefelder Hospiz. In der mit Besuchern randvollen Kapelle trugen am vergangenen Freitag die Hülser Zupfer, verstärkt durch Sopran und Blockflöte, frühklassische Stücke und weihnachtliche Weisen vor, welche für die Bewohner des Hospizes auf ihre Wohnungen bildlich und klanglich übertragen wurden. In Anwesenheit der Bürgermeisterin Frau Meincke im Kostüm des „Schwarzen Mannes“ und von Frau Andrea Berg, welche das Hospiz seit seinem Entstehen und seine Bewohner regelmäßig unterstützt und besucht, sangen die Zuhörer in der Kapelle kräftig mit. Zwischendurch richtete der Seelsorger des Hospizes besinnliche und aufrichtende Worte zur Advents- und Weihnachtszeit an alle Anwesenden. Nach einer guten Stunde verabschiedete sich das Orchester mit der rasanten Petersburger Schlittenfahrt, während Andrea Berg noch ein weiteres Weihnachtslied vortrug, bevor sie selbst in Begleitung des ebenfalls anwesenden Nikolaus und von Frau Meincke die Bewohner des Hauses in ihren Wohnungen aufsuchte.